IML buckets, In-Mould-Labeling



http://www.arburg.com – ARBURG offers complete turnkey solutions for the manufacture of thin-walled containers with inserts. Using the in-mould labelling (IML) process, two 1-litre buckets with labels and handles can be produced in a cycle time of only 4.85 seconds, for example. Material throughput is approximately 50 kg/h.

The buckets are produced on an energy-efficient ALLROUNDER 720 H with a clamping force of 360 tons. The hybrid injection moulding machine features special packaging equipment: an extended 70-mm screw ensures a high degree of plasticizing and short cycle times. In addition, a reinforced movable platen, plus the appropriate interface for running an IML system are used.

IML-Eimer: In-Mould-Labeling

http://www.arburg.com – Zur Herstellung von dünnwandigen Behältern mit Einlegeteilen bietet ARBURG komplette Turnkey-Lösungen. Im In-Mould-Labelling-Verfahren (IML) lassen sich z.B. je zwei 1-l-Eimer mit Etiketten und Henkel in einer Zykluszeit von nur 4,85 s herstellen. Der Materialdurchsatz liegt bei rund 50 kg/h.

Gespritzt werden die Eimer auf einem energieeffizienten ALLROUNDER 720 H mit 3.200 kN Schließkraft. Die hybride Spritzgießmaschine verfügt über eine spezielle Verpackungsausstattung: Eine verlängerte 70-mm-Schnecke sorgt für hohe Plastifizierung und kurze Zykluszeiten. Hinzu kommen eine verstärkte bewegliche Platte sowie die entsprechende Schnittstelle zum Betrieb einer IML-Anlage.


Post time: 03-07-2017